0,00 Dekorationstipps für Ihre nächste Grill- oder Gartenparty | Atlas for Men
Zurück

Dekorations-tipps für Grillpartys

Die etwas anderen Dekorations-Ideen für Gartenfeste

  • Wenn Sie Gäste zum Grillen einladen, kommt es in erster Linie darauf an, dass das Essen stimmt, das ist sicher richtig. Aber mit einer tollen, ausgefallenen Dekoration, die vielleicht auch noch selber gemacht ist, können Sie die Wertschätzung für Ihre Gäste ebenso gut zum Ausdruck bringen, wie mit exzellentem Grillfleisch und exquisitem Wein. Und manche Dekorationsidee macht viel her und kostet wenig! Wir haben in diesem Artikel ein paar besondere Ideen für Sie zusammengestellt, die Sie schnell und ohne hohe Kosten realisieren können. Viel Spaß beim nächsten Grillfest!

    • Die Nach-Schubkarre
    • Blühende Wanderstiefel
    • Die 2. Chance für die Christbaumbeleuchtung
    • Personalisierte Glas-Abdeckungen gegen Insekten
    • Dekoschalen für den Tisch und das Büffet
    • Design-Wassermelonen zum Nachtisch

  • Die Nach-Schubkarre

    Ein Garten- oder Grillfest ohne Getränke ist undenkbar. Aber wie soll man gekühlte Getränke bereitstellen, wenn man nicht will, dass die Gäste immer wieder durch die ganze Wohnung bis zum Kühlschrank laufen? Und wenn Sie in Ihrem Wochenend- oder Schrebergarten feiern, wo es keinen Kühlschrank gibt, was dann? Eine Schubkarre haben Sie bestimmt im Garten. Diese wird einfach zweckentfremdet – von der Schubkarre zur Nachschub-Karre. Erstmal die Schubkarre putzen und eventuell mit wasserlöslichen Farben bemalen, vielleicht schreiben Sie ja auch „Nachschub“ drauf oder einen lustigen Spruch, Ihnen wird schon was einfallen. Und dann besorgen Sie sich genügend Eis, das gibt es z. B. an vielen Tankstellen oder auch in Supermärkten zu kaufen. Am besten befüllen Sie dann die Schubkarre übersichtlich mit verschiedenen Getränken, so dass man nicht lange suchen muss. Aufgestellt wird die Nachschub-Karre natürlich im Schatten. Dieser „Kühlschrank“ ist nicht nur sehr praktisch, er sieht auch noch witzig aus.

  • Blühende Wanderstiefel

    Wenn Sie noch nach ein einer ausgefallen Dekoration für Ihre Garten- oder Grillparty suchen, dann kommt dieser Tipp genau richtig. Wie wär’s mit blühenden Wanderstiefeln? In jedem Gartenschuppen oder im Keller finden sich garantiert alte Stiefel, die eigentlich schon lange nicht mehr benutzt werden. Funktionieren Sie diese Wanderstiefel einfach in Pflanzstiefel um. Zuerst werden die alten Stiefel mit einer Bürste gereinigt. Dann werden Sie mit einer Farbe Ihrer Wahl besprüht, einfarbig oder bunt, Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Wenn die Farbe trocken ist, füllen Sie Blumenerde in die Stiefel und pflanzen Blumen ein, z. B. Geranien sind unproblematisch, blauer Enzian passt gut zu Bergstiefeln. Die Schuhe müssen nicht festgeschnürt sein, sie können halb offen sein. Die Stiefel können Sie auf Treppenstufen aufstellen oder an den Schnürsenkeln an der Wand Ihrer Pergola aufhängen, ganz nach Belieben.

  • Die 2. Chance für die Christbaumbeleuchtung

    Eine Lichterkette gehört einfach zu einem stimmungsvollen Gartenfest. Aber Sie müssen deswegen nicht extra eine Lichterkette neu kaufen. Sie haben doch die Beleuchtung Ihres Christbaums sicher noch im Keller oder in der Garage. Mit ein wenig buntem Krepppapier und ein paar Handgriffen machen Sie daraus eine schöne Beleuchtung für Ihr Gartenfest.
    Zur Verdeutlichung siehe nachfolgende Skizze.
    Zuerst schneiden Sie aus dem Krepppapier Rechtecke, Ellipsen, Kreise oder andere Formen aus, ca. 20 x 10 cm. Legen Sie nun das erste Krepppapier mittig unter eines der Lichter der Kette (Bild 1). Dann klappen Sie die obere Hälfte nach unten, so dass das Licht verdeckt wird und fixieren das Papier 4 x mit Heftklammern eines Bürotackers (Bild 2).


  • Den Vorgang von Bild 1 und Bild 2 wiederholen Sie, bis alle Lichter der Lichterkette verhüllt sind. Größe, Formen und Farben der Papierstücke können Sie nach Lust und Laune variieren, z. B. in Vereinsfarben, oder Sie orientieren sich bei den Farben nach Ländern – Grün, Weiß, Rot – wenn Sie einen italienischen Abend feiern…


  • Personalisierte Glas-Abdeckungen gegen Insekten

    Jeder von uns hat das sicher schon selbst erlebt auf einer Gartenparty oder bei einer Vernissage. Man holt sich ein Getränk, nimmt den ersten Schluck und stellt es irgendwo ab. Dann wird man abgelenkt, begrüßt neue Gäste oder geht den Gastgebern zur Hand. Und dann weiß man nicht mehr, wo sein Getränk steht bzw. ein identisches Glas steht daneben… „Ist das mein Glas?“ ist eine der am häufigsten gestellten Fragen auf einer Grillparty. Um das zu vermeiden, gibt es ein einfaches Mittel. Personalisierte Glasabdeckungen für Longdrinks, Cocktails, Mineralwasser, Sekt… also für die meisten Getränkesorten.
    Sie nehmen einfach eine weißes Blatt Papier und schneiden Kreise aus. Der Durchmesser sollte ca. 2 cm größer sein als die Gläser. Diese Kreise können Sie mit dickem Filzstift mit einer stilisierten Blume, einem Kleeblatt oder einem Käfer etc. verzieren. Achten Sie darauf, dass Sie jedes Symbol nur 1 x verwenden. Oder Sie schreiben alternativ die Namen Ihrer Gäste drauf. Zum Schluss machen Sie in die Mitte der Scheibe ein Loch für einen Trinkhalm.
    Sie können die Symbole aber auch am Computer ausdrucken – entweder auf Papier oder auf Klarsichtfolie. So finden Ihre Gäste garantiert immer ihr Glas. Und zudem sind die personalisierten Glasabdeckungen ein Schutz gegen Insekten.



  • Dekoschalen für den Tisch und das Büffet

    Frische Farben und Früchte kombiniert mit schwimmenden Teelichtern sind eine effektvolle Dekoration für die Tafel oder das Büffet mit den Beilagen, die es zum Grillgut gibt. Diese Deko ist sehr schnell arrangiert. Alles, was Sie dazu benötigen haben Sie sicher im Haushalt bzw. im Garten. Sie nehmen einfach eine Salatschüssel – entweder aus Glas oder Porzellan – und füllen diese mit Wasser. Dann schneiden Sie eine Zitrone oder eine Orange in Scheiben und legen diese auf das Wasser. Dazu platzieren Sie Blüten, z. B. Gänseblümchen, Margeriten, im Herbst können es auch Astern sein. Und zum Schluss setzen Sie je nach Größe Ihrer Schüsseln ein oder zwei Teelichter dazwischen, die Sie dann bei Einbruch der Dämmerung anzünden – fertig ist eine effektvolle, romantische Tischdeko, die fast nichts kostet.

  • Design-Wassermelonen zum Nachtisch

    Anstatt der klassischen Melonenschnitte oder gewürfelten Melonen, schneiden Sie zunächst die Wassermelone in ca. 2 cm dicke Scheiben. Und dann kommen die Ausstechformen von Weihnachten zum Einsatz: Sterne, Kreise, Halbmond etc. Und schon wird die eigentlich unspektakuläre Melone zum Blickfang, ganz nach dem Motto: „Das Auge isst mit!“ Entweder holen sich Ihre Gäste die Melonenstücke mit einer Gabel von der Präsentationsplatte oder Sie pieksen Zahnstocher oder Partyfähnchen in die Melonenstücke.

Cookie-Einstellungen

continuer sans accepter

Bei Atlas for Men verwenden wir Cookies, um die notwendigen Funktionen unserer Website zu gewährleisten, sowie ihre Nutzung zu vereinfachen. Die Cookies helfen uns, Informationen über die Nutzung unserer Website durch die Website-Besucher zu sammeln, wodurch wir unsere Seite ständig verbessern und Ihnen auf Ihre Interessen zugeschnittene Angebote unterbreiten können. Mit dem Klick auf 'Akzeptieren' stimmen Sie der Nutzung der von uns verwendeten Cookies zu. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.