Styleguide: Hosenarten für Herren – welche Hose passt zu Ihnen? | Atlas for Men
Zurück

Hosen-Guide Herren

Welche Hosenarten für Herren gibt es? – der Styleguide hilft bei der Auswahl

  • „Ich kauf mir eine Hose.“ – So einfach wie es klingt, ist es nicht. Denn es gibt viele unterschiedliche Hosenarten für Herren, für verschiedene Anlässe und Einsatzzwecke. Dieser Styleguide verschafft Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Kategorien der Herrenhosen und gibt Ihnen eine Orientierung, welchen Hosentyp Sie zu welcher Gelegenheit am besten anziehen.

  • Aktuelle Trendhose oder Klassiker – Welche Hose passt zu Ihnen?

    Neben den zeitlosen Klassikern wie der 5-Pocket-Jeans aus blauem Denim oder den sogenannten Chinohosen aus Baumwolltwill gibt’s bei Herrenhosen modische Trends wie z. B. die Cargohosen, die sich durch ihren besonderen Schnitt und die markanten Cargotaschen unterscheiden. Und als neuester Hosen Trend sind Jogginghosen zu nennen, die bis vor wenigen Jahren eigentlich nur zum Sport oder zuhause getragen wurden. Heutzutage sieht man sie immer mehr auch im Alltag als Freizeithose.

  • Die Jeans – der unverwüstliche Klassiker für jede Gelegenheit

    Die Jeans hat schon alles durchgemacht: Zuerst war sie Arbeitshose, dann das symbolhafte Kleidungsstück der Jungenrevolte und schließlich begehrtes Designerstück der Disco-Generation. Heutzutage ist sie auch in konservativen Kreisen ein anerkanntes Kleidungsstück über alle Klassen und Weltanschauungen hinweg. Was bleibt ist die Strapazierfähigkeit. Verbessert wurde der Tragekomfort der Jeans; heute sorgt Elasthan für noch mehr Bewegungsfreiheit. Es gibt viele Schnittvarianten, wobei der Regular-Schnitt der beliebteste ist, denn er passt für alle Figurtypen. Jede Jeans hat 5 Taschen, farbige Ziernähte und Nieten. Dem Modetrend unterworfen sind die Farben. Neben klassischem Dunkelblau gibt es Herren Jeans in helleren und dunkleren Farben und mit ausgewaschenen Stellen auf den Oberschenkeln. Eine Jeans können Sie in der Freizeit immer tragen und auch zu vielen anderen Gelegenheiten.

  • Die Chinohose – der elegante Bruder der Jeans

    Chinohosen weisen wie die Jeans meist einen Regularschnitt auf. Der Unterschied zu den Jeanshosen liegt im verwendeten Stoff. Der Baumwolltwill sieht edler aus und fühlt sich etwas weicher an als der Denim. Außerdem wird bei Chinohosen auf die Verwendung von Nieten verzichtet. Und statt aufgesetzter Gesäßtaschen haben die Chinohosen in der Regel rückwärtige Paspeltaschen; diese kleinen Details sorgen für die edlere und elegantere Wirkung von Chinohosen.
    Und hinsichtlich der Farben gibt es bei Chinohosen eine viel größere Auswahl: von hellen Gelb-, Beige- und Grautönen über Rot bis zu Braun, Dunkelblau und Anthrazit. Bei aller Eleganz sind Chinohosen dennoch strapazierfähig und pflegeleicht. Ob am Arbeitsplatz oder zu gesellschaftlichen Anlässen, mit einer Chinohose sind Sie immer perfekt angezogen.

  • Zu welcher Herren-Figur passt die Chinohose?

    Die Chinohose ist ein echter Allrounder und vielseitig einsetzbar. Deswegen sind Chinohosen auch gerade geschnitten. Denn dieser Schnitt betont die Figur nicht extrem und eignet sich somit für alle unterschiedlichen Figurtypen. Männer, die bei sich Problemzonen erkannt zu haben glauben, greifen am besten zu einer Chinohose in dunkleren Farben, die figurschmeichelnd und kasschierend wirken.

  • Die Cargohose – der praktische Trend für die Freizeit

    Männer, die eine praktische und zugleich trendige Hose für die Freizeit suchen, sollten zu einer Cargohose greifen. Der Begriff geht auf das englische Wort „cargo“ zurück, was Fracht oder Last bedeutet. Im übertragenen Sinn heißt das nichts anderes, als dass in den sogenannten seitlichen Beintaschen dieses Hosentyps viel Platz ist. Diese Cargotaschen haben eine Dehnfalte, die das Fassungsvermögen noch erhöht. So bringen Sie darin spielend z. B. Papiere, Handy, Schlüssel etc. unter. Beim Heimwerken oder bei der Gartenarbeit ist in diesen Taschen typischerweise das Werkzeug verstaut, das Sie immer griffbereit brauchen. Für Cargohosen werden unterschiedliche Stoffe verwendet von Microfaser über Twill bis zu Kordsamt.

  • Cargohosen zum Wandern

    Cargohosen eignen sich wunderbar für Wanderungen. Für diese praktischen Hosen werden strapazierfähige Stoffe verwendet, wie z. B. bequemer Twill, funktionelle Microfaser oder der bewährte Kord, der schon bei den Kniebundhosen der Großeltern zum Einsatz kam. Der Schnitt verwöhnt mit angenehmer Bewegungsfreiheit, was beim Wandern ein großer Vorteil ist. Und in den zusätzlichen, geräumigen Cargotaschen findet alles Platz, was man unterwegs immer wieder schnell parat haben möchte: Sonnenbrille, Wanderkarte, Taschenmesser… Dank der Klettklappen an den Cargotaschen ist es dort auch sicher verstaut und kann nicht verloren gehen.

  • Die Jogginghose – für den Sport und die Freizeit

    Ursprünglich waren die Jogginghosen ausschließlich für den Sport gedacht. Sie bestimmten den Look auf den Trainingsplatzen und in den Fitnessstudios. Doch dieses Schattendasein ist längst vorbei. Jogginghosen haben sich ihren festen Platz in der Freizeitmode erobert, denn es gibt keinen Grund, warum man auf dieses bequeme und lässige Kleidungsstück in der Freizeit im Garten, auf dem Balkon oder auf der Couch verzichten sollte. Sie bietet Bewegungsfreiheit und herrlichen Tragekomfort. Dank des weiten Schnitts und dem Elastikbund mit Verstellkordel genießen Sie traumhaftes Tragegefühl und sind nicht eingeengt. Und der Siegeszug geht weiter, denn die Jogginghose geht in einer neuen, aktuellen Variante auf die Straße! Sie heißt jetzt auch Schlupfhose, ist oft mit einer dekorativen Schnürkordel ausgestattet und vor allem bei jungen Leuten gesellschaftsfähig. Jogginghosen sind meist aus weichem Molton. Aber es gibt auch neuere Varianten, z. B. aus Microfaser, die auch Elemente der Cargohose aufnehmen und mit seitlichen Beintaschen ausgestattet sind. Eins ist sicher: Die modernen Jogginghosen sind fast zu schade für die Couch!

Atlas For Men verwendet Cookies, um Ihr Shoppingerlebnis zu verbessern, Ihnen zugeschnittene Services anzubieten und um das Teilen in sozialen Netzwerken zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Seite akzeptieren Sie Cookies. Mehr erfahren