0,00
: : :

Sie suchen nach dem passenden Outfit zum Heimwerken – Atlas For Men hat’s!

In Wohnung, Haus oder Garten gibt es immer was zu tun, in jeder Jahreszeit. Wichtig dafür ist das richtige Werkzeug. Und genauso wichtig ist das richtige Outfit. Ob kleinere Schönheitsreparaturen, Bastel- oder Dekorationsarbeiten oder zum Aufstellen neuer Möbel brauchen Sie keine spezielle Handwerkerbekleidung. Ein bequemes Outfit aus strapazierfähigen Stoffen mit vielen praktischen Taschenlösungen und feste Schuhe genügen. Wir stellen Ihnen hier beispielhaft verschiedenen Lösungen aus den Kollektionen von Atlas For Men vor. Sollten Sie allerdings umfangreichere Reparaturen vorhaben, bei denen massivere Werkzeuge oder größere elektrische Maschinen zum Einsatz kommen, sollten Sie auf professionelle Arbeits- und Schutzbekleidung zurückgreifen. 

Bequeme, praktische und strapazierfähige Oberteile zum Heimwerken

Toll, dass Sie selbst zum Werkzeug greifen! Do it yourself – oder DIY – ist mehr denn je angesagt. Farben, Pinsel, Schrauben, Nägel etc. sind schnell im Baumarkt besorgt. Aber was ziehen Sie an zum Heimwerken? Wir empfehlen als Oberteil ein Hemd mit geknöpften Brusttaschen, kurzärmelig im Sommer und langärmelig im Winter, z. B. aus warmem Flanell. An kälteren Tagen, oder wenn Sie draußen im Garten oder in der Garage arbeiten, ist auch eine Hemdjacke aus Fleece, unter der Sie ein T-Shirt tragen eine gute Lösung. Eine ärmellose Outdoorweste, mit vielen praktischen Taschen für Kleinteile wie Nägel, Schrauben, Stift und Taschenmesser oder Maßband – ebnen alles, was man beim Heimwerken griffbereit braucht – ist sicher eine sinnvolle und praktische Ergänzung. Die Oberteile sollten weit und bequem geschnitten sein, damit Sie optimale Bewegungsfreiheit genießen.

Die Cargo-Hose – der Klassiker für erfahrene Heimwerker

Nichts ist nerviger als immer wieder von der Leiter runtersteigen zu müssen, um ein Werkzeug, Schrauben, Dübel oder einen Meterstab zu holen. Deshalb haben sich Cargo-Hosen mit den praktischen Beintaschen sehr bewährt. In den Taschen mit Dehnfalten findet viel Platz. Und die Klettklappen verhindern, dass etwas herausfällt. Cargo-Hosen gibt’s in den Kollektionen von Atlas For Men für jede Jahreszeit. Bermudas für den Sommer, ¾-Hosen für die Übergangszeit und lange Cargo-Hosen für die kälteren Tage. Modelle aus leichter strapazierfähiger Microfaser stehen ebenso zur Auswahl wie Hosen aus robustem Twill. Einige Modelle unserer Cargo-Hosen haben spezielle Knieabnäher, die sich als sehr angenehm erweisen, wenn die Arbeiten vermehr in der Hocke stattfinden oder Sie sich hinknien müssen. Hosen mit Elasthananteil sind ideal, weil Sie bei jeder Bewegung nachgeben und keine ermüdenden Spannungen entstehen.

Feste Schuhe beim Heimwerken sind Pflicht!

Eine wichtige Heimwerkerregel lautet: Niemals offene Schuhe tragen! Auch wenn es noch so heiß ist, tragen Sie beim Heimwerken bitte geschlossene Schuhe, um Ihre Füße einigermaßen von herabfallendem Werkzeug wie Hammer, Sägen, Cuttern zu schützen. Je nach Aufgabengebiet greifen Sie am besten zu Wander-oder Trekking-Schuhen, am besten mit verstärkten Kappen und Fersen. Und wenn’s um gröbere Arbeiten im Freien geht, sind durchaus auch Wanderstiefel denkbar, denn Sicherheit geht einfach vor.

Bewahren Sie kühlen Kopf beim Heimwerken und setzten Sie eine Mütze auf!

Ob Sie vor der Garage Ihr Auto waschen oder Ihr Fahrrad reparieren, ob Sie die Rasenmähen oder den Zaun streichen, schützen Sie Ihren Kopf mit einer Schirmmütze. Im Eifer vergisst man das oft und merkt es erst, wenn’s zu spät ist, einem schwindelig wird und man Kopfschmerzen bekommt. Die Auswahl an praktischen Schirmmützen aus Microfaser oder Twill ist riesengroß. Und außerdem sieht man mit einer trendigen Schirmmütze oder einem Bucket Hat immer lässig und professionell aus.

Ein Heimwerker-Outfit kann nie genug Taschen haben

Ein Outfit mit vielen Taschen ersetzt den Werkzeugkasten! Um vernünftig arbeiten zu können, sollten die wichtigsten Werkzeuge, wie Hammer, Zange, Schraubendreher und Maßband immer griffbereit am Mann sein. Die oben beschriebenen Hemden, Jacken, Westen und Hosen verfügen über viele praktische Taschenlösungen, in denen Sie alles sicher verstauen können. Klettverschlüsse, RVs und Knopfklappen verhindern, dass etwas herausfällt.

Taschen vor dem Waschen ausleeren

Und wenn alles fertig ist, denken Sie bitte daran, alles Taschen wieder ausleeren, bevor Sie die Wäsche in die Maschine geben. Klar, einen Hammer werden Sie in der Hose nicht vergessen. Aber schon eine kleine Schraube oder ein Nagel, den Sie vergessen, kann das Ende für Waschmaschine bedeuten. Und das kann man mit ein bisschen Sorgfalt verhindern.

Und jetzt viel Spaß – Do it Yourself!