0,00
: : :

Lässiger Beach-Style und Sommer-Outfits für modebewusste Männer


„Pack‘ die Badehose ein“… So einfach wie in dem alten Schlager ist es nicht, das richtige Outfit für den Strand zusammenzustellen. Auch wenn die praktischen Aspekte bei der Strandkleidung im Vordergrund stehen, sollten Sie nicht vergessen, dass jeder Strand auch eine Art Laufsteg ist. Sie sollten es sich wert sein, dass Sie auf dieser Bühne auch eine gute Figur machen. Ganz egal, ob Sie einen Strandbummel unternehmen, ein Beach-Volleyball-Match bestreiten, Schwimmen oder zwischen Sonnenliege und Strandbar pendeln. Checken Sie zunächst Ihr Outfit vom letzten Jahr: Liegen Farben, Schnitte und Muster noch im Trend? Was lässt sich problemlos mit neuen Modellen kombinieren? Hier kommt unser kleiner Styleguide für die aktuelle Badesaison! Lassen Sie sich von den Tipps unserer Experten inspirieren!

Die Basics für unbeschwertes Strand- und Badevergnügen – Das tragen Männer am Strand

Eines ist sonnenklar: Sie brauchen eine Badehose. Aber welche? Wie lange, welche Farbe, welches Muster? Mit den zeitlosen Strandshorts in Dunkelblau, Grau oder Schwarz machen Sie sicher nichts falsch. Aber wie wäre es, wenn Sie für den nächsten Strandausflug nicht nur die Short wechseln, sondern auch den Style. Wenn Sie im Urlaub schon ein bisschen Sonne getankt haben und gebräunt sind, dann greifen Sie doch z. B. zu einer türkisfarbenen Short oder zu einer Bermuda-Badehose mit buntem Aufdruck auf dem Oberschenkel oder mit einem Allover-Print. Obwohl die Modelle von Atlas For Men aus schnell trocknenden Materialien sind, empfehlen wir Ihnen eine Short oder Bermuda zum Wechseln mit an den Strand zu nehmen. Dann können Sie unmittelbar nach dem Schwimmen an die Strandbar gehen und von Ihren Heldentaten erzählen.

Vom sportiven Strand-Look bis zum eleganten Outfit für Herren für die abendliche Promenade

Um den Strand zu genießen, muss man nicht unbedingt ins Wasser. Es ist mitunter unterhaltsamer nicht selbst gegen die Wellen zu kämpfen, sondern den anderen dabei zuzusehen. In der passenden, praktischen Bekleidung für sonnige Tage geht das noch viel besser. Typisch für ein sommerliches Outfit für Herren sind luftige Sommer-Hemden in Seersucker-Qualität. Sie liegen leicht auf der Haut und der bügelfreie Stoff ist nahezu knitterfrei – einfach ideal für den Sommerurlaub. Aber auch aus Popelin gibt es viele Modelle in typischen Sommerfarben, ob einfarbig, gestreift oder mit buntem Allover-Print. Mit diesen Hemden machen Sie auch auf der Strandpromenade, oder wenn Sie abends ausgehen, eine gute Figur. Wenn Sie’s etwas sportlicher mögen, dann greifen Sie zu T-Shirts, und wenn’s noch lässiger sein soll, kommen Tanktops zum Einsatz. Die eignen sich hervorragend, falls Sie beim Beachvolleyball spontan eingreifen wollen. Übrigens können Sie selbstverständlich Hemden und Tanktops bzw. T-Shirts kombinieren.

Bei den Hosen haben Sie ein ähnlich große Auswahl wie bei den Oberteilen. Von den top-trendigen Schlupfhosen aus Microfaser, über praktische ¾-Hosen bis zu Bermudas – alles ist erlaubt am Strand. Die Schlupfhosen können Sie lässig hochkrempeln, wenn Sie mal ein bisschen durch Wasser spazieren wollen, vielleicht auch bei einem nächtlichen Strandspaziergang.

Für den Weg zum Strand bieten sich wasserfeste Pantoffeln oder Trekking-Sandalen an, die Sie dann am Strand ausziehen und bei Bedarf, z. B. an einer felsigen Passage, kurzzeitig wieder anziehen können.

Den letzten Pfiff verleihen Sie Ihren Strandoutfits mit einer Schirmmütze oder einem Trilby-Hut. Trilbys sind die geflochtenen Modelle aus Stroh. Und wer stilmäßig absolut top sein möchte, der greift zum Bucket-Hat! Auf eine Kopfbedeckung als Sonnenschutz sollten Sie auf keinen Fall verzichten! Mit Mokkassins im Look von Bootsschuhen runden Sie Ihr sportives, elegantes Outfit für Herren ab.

Beachwear mit tollen Urlaubs-Outfits für große, kräftige Männer

Regel Nummer 1: Am Strand macht jeder, was er will.

Regel Nummer 2: Am Strand gibt es keinen Dresscode! Und damit könnten wir diesen Text schon beenden. Aber selbstverständlich gibt es einige Tricks und Outfits für große und kräftige Männer, wie Sie Ihr Erscheinungsbild durch die richtige Zusammenstellung des Outfits beeinflussen können. Zunächst finden Sie heraus, welcher Figurtyp Sie sind.

Mit Badehosen in hellen, lebhaften Farben lenken Sie von Ihrem breiten Schultern und kräftigem Oberkörper ab. Wenn Sie um die Schulter eher schmal, aber den Hüften bereite sind, dann greifen Sie zu dunklen, einfarbigen Shorts oder Bermudas.

Für den Strandspaziergang untertags wählen Sie ein Outfit für Herren das eine ¾-Hose mit einem Sommerhemd kombiniert. Das Hemd können Sie offen über einem Tanktop tragen können. Und Sie wissen ja, Längsstreifen haben optisch eine streckende Wirkung. Dunkle Farben schwächen ab, während helle und grelle Farben oder kräftige bunte Muster und Motive mehr Aufmerksamkeit erregen.

Und zum Schluss kommt die wichtigste Regel, die Regel Nummer 3: 

Die Hauptsache ist, Sie fühlen sich wohl und ungezwungen, Sie haben schließlich Urlaub!