Gratis Versand ab €49 Mindesteinkaufswert! Nur mit dem Vorteilscode 23160.

Kurze Hosen – Farben richtig kombinieren

Mit tollen Farb- und Musterkombinationen werden Ihre Outfits noch wirkungsvoller und Sie beweisen Stil und Modegeschmack. Damit Ihnen das immer gelingt, haben wir für Sie speziell
Zum Thema „Kurze Hosen“ ein paar hilfreiche Tipps zusammengestellt, mit denen Sie die Fehler vermeiden können. 

Ein paar Grundregeln zur Kombination von Farben und Mustern

Kombinieren Sie nie eine gemusterte Short oder Bermuda mit einem gemusterten Oberteil. Die beiden Muster konkurrieren und ergeben einen schlechten Gesamteindruck als hätten Sie blind in die Wühlkiste gegriffen.
Kombinieren Sie nie mehr als 3 Farben, außer Sie wollen ein Karnevalskostüm zusammenstellen.
zwei manner tragen kurze hosen mit muster im hawaiilook
farbkreis fur die kombination von farben in der mode

Die beste Orientierung zur Kombination von Farben bietet der Farbkreis.

Die Grundfarben Rot, Gelb und Blau passen immer zusammen, wirken aber sehr knallig. Dezenter, aber wirkungsvoller ist die Kombination der Grundfarben mit den Komplementärfarben, das sind die gegenüberliegenden Farben im Farbkreis, also Gelb und Violett, Blau und Orange. Oder Sie stellen Ihr Outfit nach Farbfamilien zusammen, z. B. Grün, Türkis und Blau oder Orange, Gelb und Grün.
Wenn Sie das alles jetzt anfangs verwirrt, haben wir einen kleinen Tipp für Sie. Drucken Sie sich den Farbkreis einfach aus und kleben Sie ihn auf die Innenseite der Türe Ihres Kleiderschranks. Sie werden sehen, wenn Sie die Tipps beherzigen, brauchen Sie den Farbkreis schon bald nicht mehr.

Kontraste machen das Leben interessanter

Kombinieren Sie eine helle einfarbige Short oder Bermuda mit einem dunklen Oberteil. Klingt zunächst ziemlich einfach. Aber der Teufel steckt im Detail. Denn z. B. kann man Türkis durchaus zu den hellen Farben zählen. Sie können dazu sowohl ein dunkelblaues T-Shirt wählen oder ein weißes. Sie sehen also, dass Sie mehrere Möglichkeiten haben. Was dunkel und was hell ist, wird durch die zweite Farbe definiert. 
zwei manner tragen sommerkleidung in kontrastfarben weiss und blau
zwei manner tragen sommerbekleidung grau, blau und brau sind farben, die immer passen

Farben, die immer passen

Wer nichts falsch machen will, der entscheidet sich bei der Short oder Bermuda für Grau, Blau oder Braun. Die Farben sind wahre Allrounder und können mit jeder anderen Farbe kombiniert werden. Dunklere Farben wirken eleganter, hellere Farben sehen lässiger aus. Dabei spielt es keine Rolle, aus welchem Material die Hose ist, ob Denim, Canvas, Twill oder Microfaser.

Farben Typgerecht auswählen

Noch eine Bemerkung zum Schluss: Beachten Sie bei der Farbwahl Ihren Typ. Das gilt vor allem bei der Wahl des richtigen Oberteils zu Ihrer Short oder Bermuda. Hier sollten Sie Ihren Hauttyp berücksichtigen bzw. Ihre Haarfarbe. Ein dunkles Hemd oder T-Shirts bringt blonde Haare richtig zum Leuchten. Und helle Farben bringen Sonnenbräune perfekt zur Geltung.
manner tragen sommerkleidung helle farben unterstreichen sonnenbraune

    Größe wählen